Gesehen

Movie Review: Das Killer Tattoo

This is a book!
(- Ghost Rifle)

Originaltitel: Killer Tattoo
Regie: Yuthlert Sippapak
Drehbuch: David Johnson, Alex Mace (Autor)
Darsteller u. a.: Suthep Po-ngam, Somchai Kemglad, Sornsutha Klunmalee, Petchtai Wongkamlao
Herstellungsland & -jahr: Thailand 2001
Laufzeit: 114 Minuten
Genres: Action, Comedy, Crime

killer_tattoo_lift

Storyline:
In einer nahen Zukunft ist durch den starken Einfluss der amerikanischen Industrie die Wirtschaft Thailands am Boden. Die Geschichte beginnt mit der Entlassung des mittlerweile alten Auftragskillers Pae Puffgun (Suthep Po-ngam) aus dem Gefängnis. Bereits kurz nach seiner Entlassung erhält er das Angebot, den höchsten Polizeibeamten des Landes zu ermorden. Das Team, welches sein Bruder Ghost Rifle (Sornsutha Klunmalee) zusammenstellt, ist allerdings alles andere als ideal: Während sich der eine seit einem Unfall für Elvis hält und nur noch Englisch spricht, ist der andere namens Dog Badbomb (Petchtai Wongkamlao) nicht in der Lage eine andere Waffe als Handgranaten zu bedienen. Und auch Ghost Rifle und Pae Puffgun haben ihre Päckchen zu tragen. Als wäre das nicht schon alles schwer genug, wurde zudem noch ein zweiter Auftragskiller, Kid Silencer (Somchai Kemglad), mit dem selben Ziel beauftragt.

Fazit:
Den Film hatten wir im Zuge eines Trashfilmabends angeschaut und ist eine seltsame Mixtur aus Comedy, Action und Drama. Manchmal – vor allem gegen Ende – weiß man gar nicht so richtig, ob man lachen oder weinen soll. Zwischen Actionszenen und tragischen Rückblicken, kommt es immer wieder zu richtig witzigen Momenten (manche beabsichtigt, einige wohl eher nicht) und einigen Running-Gags. So spricht Elvis M-16 seit seinem Gedächtnisverlust nur englisch. Blöd nur, dass alle anderen in der Truppe so gut wie gar nicht der englischen Sprache mächtig sind. Zum Ende hin wird die Geschichte immer verwirrter und abgedrehter, manche von uns hatten sogar Probleme der Storyline weiter zu folgen.

Wertung: 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply